Lack & Leder

Der größte Fetisch – Lack & Leder

Wenn du den Kleiderschrank dieser Fetisch Girls öffnest, findest du nur zwei Dinge: glänzenden Lack und weiches, duftendes Leder. Die Lack & Leder Ladys horten hautenge Lederhosen wie andere Frauen Jeans. Wenn sie einkaufen, darf es keine Baumwolle sein. Sogar ihre Dessous sind aus Leder. Besonders gut sehen sie zum Beispiel in einer figurbetonten Leder-Corsage aus.

Und wenn du es gerne von Kopf bis Fuß ganz in Lack oder ganz in Leder magst, diesen Fetisch-Wunsch kann dir jedes unserer Fetisch Telefonsex Girls erfüllen. Von der Vollmaske aus Leder bis hin zu hochhackigen Stiefeln aus Lack – es ist alles da. Sogar das kleine, freche Lack-Cape in rot oder schwarz für deine sexy Fetisch-Königin der Nacht!

09005 – 88 99 60 39

€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.


aus Östereich wähle:
0930 - 78 15 40 40
€ 2,17 / Min aus Österreich

aus der Schweiz wähle:
0906 - 40 55 60 Pin: 104
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz


Lack und Leder Telefonsex mit LadyBianca


Lack & Leder TelefonsexWow, vom Lack und Leder Telefonsex mit LadyBianca bin ich wirklich positiv überrascht. Ich habe ja schon öfter bei den unterschiedlichsten Hotline angerufen, doch dieses Fetisch Girl ist etwas ganz besonderes. Das heiße Rollenspiel entsprach einfach genau meinen Vorstellungen und war unglaublich erregend. Bisher waren die Frauen immer ansprechend und haben am Telefon auch richtig geil gestöhnt und mit gemacht. Doch wie gesagt, mit Lady Bianca war das noch mal eine ganz andere Nummer. Bis in die kleinste Kleinigkeit hat sie mir ihre Lack und Leder Dessous beschrieben. Anschließend hat sie sich komplett umgezogen und dabei masturbiert. Wow, die ist abgegangen, dass war echt die reine Geilheit. Mit ihr hätte ich stundenlang telefonieren können und mir immer neue Outfits beschreiben lassen. Das hat sie nämlich total drauf. So soll sie unbedingt weitermachen, denn ich freue mich schon auf meinen nächsten Anruf.

Telefonsex in Lack und Leder


Lack Leder HotlineAlso früher habe ich von Telefonsex nichts gehalten. Irgendnwie konnte ich mit nichts darunter vorstellen. Außerdem dachte ich, das ist nur was für Kleingeister oder Typen, die keine Frau abkriegen. Neulich war aber ein Arbeitskollege von mir da und mit dem habe ich aus Quatsch mal auf die Lack und Leder Hotline angerufen. Irgendwie haben wir das Mädel dort ziemlich verarscht. Deshalb habe ich später noch mal alleine angerufen, bin allerdings mit einer ganz anderen Frau verbunden worden. Dazu muss ich zwei Sachen los werden.
1. Die Verarsche tut mir echt Leid. Das können sie unbekannterweise gerne so weitergeben.
2. Von dem nächsten Telefonat war ich voll begeistert. Da habt ihr ja eine super versaute Fetisch Lady sitzen. Was die mit mir gemacht hat war schon ziemlich krass. Doch zu guter Letzt sind wir beide voll gekommen. Ich glaube ich werde jetzt öfter mal anrufen.



Keine Kommentare.